Kaspersky

Info: Kaspersky Security Center 13.1.0.8324 steht zur Verfügung.

  • 13 August 2021
  • 9 replies
  • 275 views

Userlevel 6
Badge +6

Kaspersky Security Center 13.1.0.8324 wurde am 11.08.2021 veröffentlicht. 

Info https://support.kaspersky.com/de/ksc13  
Download https://support.kaspersky.com/de/ksc13#downloads  
Systemanforderungen https://support.kaspersky.com/KSC/13.1/de-DE/96255.htm  
Wichtig - mit SQL 2019 muss folgender Hinweis aus dem Handbuch beachtet werden: https://support.kaspersky.com/KSC/13.1/de-DE/92403.htm 
Neuerungen: https://support.kaspersky.com/KSC/13.1/de-DE/12521.htm 
Bekannte Einschränkungen: https://support.kaspersky.com/KSC/13.1/de-DE/211205.htm 
Online-Hilfe: https://support.kaspersky.com/KSC/13.1/de-DE/5022.htm 

Grüße
Alex


9 replies

Userlevel 4
Badge +2

Yeah - dann bin ich mal gespannt ob damit auch der aktuellste EDR Agent wieder sauber Daten liefert :-D

Userlevel 6
Badge +6

Ja, es gab ja noch das eine oder andere Problem mit KSC13.0 - hier im Forum wurden diskutiert:

  • Automatische Lizenzverteilung funktioniert nicht mehr wenn mehrere Lizenzen verteilt werden müssen.
  • Aufgabe “Installation erforderlicher Updates und Schließen von Schwachstellen” arbeitet nicht wie von der Konfiguration vorgesehen, z. B. werden Reboots nicht durchgeführt.

Bitte gebt Rückmeldung, wenn die Probleme mit KSC13.1 behoben sind.

Grüße
Alex

Userlevel 4
Badge +2

Moin Alex,

also ich konnte keine größeren Probleme feststellen.

Die in der englischen Community genannten Benachrichtigsprobleme kann ich ich ebenfalls nicht bestätigen.

Wichtigste Neuerung für mich: die bessere EDR-Integration - das mit “Keine Infokarte zum Vorfall” gab es in der Webconsole vorher leider nicht:

Gefühlt sind da aber wieder ein paar Knöpfe aufgetaucht, die ich so in den ChangeNotes nicht gelesen habe… - mal schauen ob da was bei den LIVE on tour Veranstaltungen gesagt wird.

Badge

Hallo Alex,

habe eben die Verteilung des Lizenzschlüssels getestet. Funktioniert auch bei 13.1 nicht, wenn mehrere auf “automatische Verteilung” stehen.

Badge

Hallo Alex,

habe heute festgestellt das es ja auch einen neuen AdminAgent 13.1.0.8324 gibt.
Mit diesem funktioniert die Lizenzverteilung mehrere Schlüssel wieder.

Userlevel 6
Badge +6

… das es ja auch einen neuen AdminAgent 13.1.0.8324 gibt.


Bei einem Upgrade bzw. neuen Version des Admin-Servers (KSC) kommt immer auch die aktuelle Agent-Version mit.

In anderen Worten: KSC und Agent haben immer die gleiche Versions-Nummer.

Grüße
Alex

Userlevel 4
Badge +2

In ziemlich naher Zukunft sollen neue KSC (13.2) und KES (11.7) Versionen rauskommen.

Diesesmal haben sie sich mit den Abständen selbst übertroffen :thinking:

Gibt es ein Best-Doing für ein KSC Upgrade? Ich habe derzeit 12.2 im Einsatz und würde gern auf die 13 hochziehen, damit ich im nächsten Schritt auch KES updaten kann auf den Clients.

BG René

Userlevel 6
Badge +6

Hallo René,

ich würde gleich auf KSC13.2 gehen - das steht nun auch zur Verfügung und hier sind die Probleme bzgl. Ereignisbenachrichtigung per Mail behoben.

Viel zu beachten gilt es nicht:

  • Backup erstellen und Fallback planen.
  • Einfach drüber installieren - Upgrade-Installation wird automatisch erkannt und durchgeführt.
  • Anschließend die Schnellstart-Assistenten abbrechen, sonst werden wieder die Standard-Richtlinien und -Aufgaben erstellt.
  • Einstellungen KSN-Proxy prüfen - in der Regel muss die Datenschutzvereinbarung erneut bestätigt werden.
  • Einstellungen Mailversand prüfen/testen - hier muss ggf. TSL deaktiviert werden.
  • Einstellungen bzw. Richtlinien für KSC und Agent durchgehen und neue Funktionen konfigurieren und verbindlich setzen (Schloss zu).
  • Installationspaket für den Agent v13.2 prüfen und eine Aufgabe für die Aktualisierung der Netzwerkagenten erstellen. (Ich gehe hier in der Regel auf eine Geräteauswahl).

Wie ich leider feststellen musste, schlägt das Upgrade auf DCs ganz gerne fehl - der Dienst kommt nach der Aktualisierung nicht mehr automatisch hoch und muss manuell gestartet werden.

Grüße
Alex

Reply