Kaspersky
Solved

Frage zu Regel

  • 11 February 2021
  • 3 replies
  • 54 views

Moin!

Wir haben ein kleines Problem mit Kaspersky was die Untersuchung einer .LCK Datei angeht. Diese wird von einem Drittprogramm zur Lizenzprüfung alle paar Minuten geprüft und muss in einen bestimmten Ordner Schreiben.

Bei allen Arbeitsplätzen funktioniert das, nur bei dem einen nicht. Es poppt immer eine Lizenzfehlermeldung auf die da sagt:

 Datei  “\\server\daten/programm\abx\userxyz.lck kann nicht erstellt werden. Die Anforderung wird nicht unterstützt.

 

Auf dem Server gibt es im Endpoint Security für alle genau diese Ausnahme, bei 2 Workstations funktioniert es, bei der dritten nicht.

Wir haben die Ausnahme in verschiedenen Schreibweisen in die Ausnahmen geschrieben

  • servername\daten\programm\  + Unterordner
  • \\servername\shares\daten\programm\
  • \\ip-adresse\servername\…..

Schaltet man Kaspersky auf der Workstation aus, kommt die Fehlermeldung nicht mehr.

 

In dem Ordner wo die .LCK geschrieben wird, steht sie auch drin, d. h. die Workstation darf dort auch reinschreiben. Es kann also kein Rechteproblem sein.

Im Einsatz sind 

Kaspersky Security Center 11.0.0.1131

Auf den Workstations auf denen es funktionirt 11.1.0.15919, auf der Workstation wo es nicht funktioniert ist 11.2.0.2254

Jemand eine Idee ?

icon

Best answer by alexcad 11 February 2021, 15:42

Hallo sudobash,

das erste was auffällt: du hast noch relativ alte Versionen im Einsatz.
Ein Upgrade auf KSC/Agent 12.2 und KES11.5 wäre empfehlenswert.
Bzgl. KS4WS v11 dagegen bitte noch abwarten und die letzte Version 10.1.2.996 einsetzen.

Was das Verhalten erklären könnte:

Hier findet sich noch eine Erklärung der Masken für die Ausnahmen: https://support.kaspersky.com/de/15251

Sollte sich das Problem damit nicht lösen lassen gilt es herauszufinden, welches Modul für die Störung verantwortlich ist. Schau bitte mal in den Ereignissen des betroffenen Clients nach.

Grüße
Alex

View original

3 replies

Userlevel 6
Badge +5

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Grüße
Alex

Moin!

 

Kurz als Rückmeldung:

Ich habe das Plugin für 11.2 nachinstalliert, was aber auch keine Besserung brachte. 

Die Installation der Version KES 11.5 auf dem Arbeitsplatz funktioniert. Die Regeln wurden übernommen (war allerdings auch bei der 11.2er so), aber jetzt meckert Kaspersky die Datei nicht mehr an.

 

Gruß

Userlevel 6
Badge +5

Hallo sudobash,

das erste was auffällt: du hast noch relativ alte Versionen im Einsatz.
Ein Upgrade auf KSC/Agent 12.2 und KES11.5 wäre empfehlenswert.
Bzgl. KS4WS v11 dagegen bitte noch abwarten und die letzte Version 10.1.2.996 einsetzen.

Was das Verhalten erklären könnte:

Hier findet sich noch eine Erklärung der Masken für die Ausnahmen: https://support.kaspersky.com/de/15251

Sollte sich das Problem damit nicht lösen lassen gilt es herauszufinden, welches Modul für die Störung verantwortlich ist. Schau bitte mal in den Ereignissen des betroffenen Clients nach.

Grüße
Alex

Reply