Kaspersky
Solved

TROJANER, Laptop gesperrt [MOVED]


Userlevel 2

Hallo. 

Seit gestern ist mein Laptop total gecrasht. Er geht nicht aus oder vor oder zurück. Er zeigt nur ein Bild. 

"

Trotz Kaspersky Total Security. Warum das nicht reagiert hat weiß ich nicht, enttäuscht mich aber sehr, da ich das Programm erst am 09.12. als Update erworben habe. 

Die Rescue CD finde ich nicht zu kaufen. 

Wer kann mir helfen? Evtl. seine weiterverkaufen? Ich habe wirklich kein Geld für einen neuen Laptop. Bitte helft mir.

Ich wünsche allen ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße, 

Vicky

icon

Best answer by Schulte 1 January 2021, 14:44

Hallo @Vickynger, willkommen im Forum.

Kein schönes Erlebnis, so in ein neues Jahr zu starten…

Die Bezugsquelle der KRD hat Dir @outsider schon genannt. Der Download ist kostenlos.

Dann könntest Du noch versuchen, ob der Kaspersky-Notschalter funktioniert:

wenn Du den Sperrbildschirm aus Deinem Screenshot siehst, drücke die Tastenkombinantion “STRG+ALT+UMSCHALT+F4”.

Vielleicht helfen Dir auch die folgenden Seiten weiter:

https://noransom.kaspersky.com/
 
https://www.kaspersky.com/blog/no-no-ransom/13364/
 
https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/

View original

12 replies

Userlevel 2

Kaspersky Rescue Disk 18

https://support.kaspersky.com/de/viruses/krd2018

Userlevel 7
Badge +7

Hallo @Vickynger, willkommen im Forum.

Kein schönes Erlebnis, so in ein neues Jahr zu starten…

Die Bezugsquelle der KRD hat Dir @outsider schon genannt. Der Download ist kostenlos.

Dann könntest Du noch versuchen, ob der Kaspersky-Notschalter funktioniert:

wenn Du den Sperrbildschirm aus Deinem Screenshot siehst, drücke die Tastenkombinantion “STRG+ALT+UMSCHALT+F4”.

Vielleicht helfen Dir auch die folgenden Seiten weiter:

https://noransom.kaspersky.com/
 
https://www.kaspersky.com/blog/no-no-ransom/13364/
 
https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/

Userlevel 2

Hallo zurück und Danke für die Antworten. 

Dazu muss ich sagen, daß ich von meinem Handy aus schreibe weil mein Laptop ja gar nichts mehr tut. Ich schalte ihn ein und sofort kommt das Bild das ich Euch gezeigt habe. Ausschalten tu ich ihn, indem ich lange die on/off Taste drücke.

Ein und aus. Das sind die 2 Aktionen die noch möglich sind. 

Sobald wie möglich probiere ich die Tastenkombination

STRG+ALT+UMSCHALT+F4

aus und sehe mir die Links an, wohin die mich führen. Aber wenn es Downloads sind, kann ich nichts damit anfangen, weil ich ja mit dem Laptop nicht rankomme. 

Ich melde mich, sobald ich was neues hab. 

Viiiiiele Küsschen und fühlt Euch gedrückt, DANKE

Vicky

Userlevel 2

WOW!!! Leute! Was soll ich sagen?

Die Tastenkombi die vorgeschlagen wurde hat geholfen!!!

Dann kamen die geöffneten Seiten wieder, ich konnte sie schließen, dafür Kaspersky öffnen und jetzt läuft seit über 5 Min. Die grosse Überprüfung.... 

Oh ich bin ja sooo erleichtert. Und so dankbar!

Ihr seid echt die Besten!

Wie kann ich Euch nur danken?

Liebe Grüße 

Vicky

Userlevel 6
Badge +1

@Vickynger  Ich würde Dir vorschlagen Dich mal mit dem Backup zu beschäftigen.  Bei bedarf kannst Du dein System Wiederherstellen.  Es gibt Auch Gratis Programme auf Deutsch mit Videoanleitungen https://www.ubackup.com/de/videos.html  , am einfachsten Du nimmst ein USB Stick und erstellst dort dass Programm https://www.ubackup.com/de/features/create-bootable-disc.html 

Vor allem wenn Du dein Gerät neu startest kann man bei vielen Geräten im Bios einstellen was zuerst booten soll bei bedarf. Bei einigen wie bei mir zum Beispiel kann ich mit der F12 Taste dieses auswählen bei bedarf.  Mach Dich mal schlau bei deinem Geräte hersteller wie man ins Bios gelangt und die Boot reihenfolge einstellt. 

Auch würde ich den Kaspersky Support um Rat bitten, damit er dein Gerät nach einer Systemanalyse mal durschaut ob er noch was findet auf dem Gerät. Eventuell hat @Schulte  noch Ratschläge für Dich. 

Allen hier ein gutes neues gesundes Jahr 2021

Userlevel 7
Badge +7

...

Dann kamen die geöffneten Seiten wieder, ich konnte sie schließen, dafür Kaspersky öffnen und jetzt läuft seit über 5 Min. Die grosse Überprüfung.... 

 

Was kam dabei heraus? Wurde etwas gefunden?

Kam die Ransomware zurück? Sind Dateien verschlüselt?

Bitte berichte über den Fortgang, dann können wir über weitere Maßnahmen sprechen.

Userlevel 2

Hallo @Vickynger, willkommen im Forum.

Kein schönes Erlebnis, so in ein neues Jahr zu starten…

Die Bezugsquelle der KRD hat Dir @outsider schon genannt. Der Download ist kostenlos.

Dann könntest Du noch versuchen, ob der Kaspersky-Notschalter funktioniert:

wenn Du den Sperrbildschirm aus Deinem Screenshot siehst, drücke die Tastenkombinantion “STRG+ALT+UMSCHALT+F4”.

Vielleicht helfen Dir auch die folgenden Seiten weiter:

https://noransom.kaspersky.com/
 
https://www.kaspersky.com/blog/no-no-ransom/13364/
 
https://id-ransomware.malwarehunterteam.com/

Hallo. Sorry das ich mich jetzt erst melde. Hab die Nachricht erst heute gesehen. 

Also der Trojaner ist laut Kaspersky nicht mehr da. Habe 3x die grosse Suche laufen lassen an 3 Tagen hintereinander, aber jedesmal, nichts. Zum Glück. Und das einfach nur durch das Drücken von 4 Tasten. Und bis jetzt hab ich auch keine Fehler entdeckt.

Habe zur Sicherheit wichtige Passwörter erneuert und die CD runtergeladen. Aber was mich stört sind 2 Dinge. 

1. Warum hat Kaspersky das nicht verhindern können?

2. Ich habe für die Sicherungen immer USB-Sticks angeschlossen. Und es vergehen keine 5 Min. ohne das er eine Untersuchung von externen Geräten durchführt.

Meistens brechen wir ab. Nur die 1. am Tag, die läuft durch.

So. Das war es auch schon wieder. 

Meine Lösung kam von

@Schulte@Schulte und dafür bin ich eeeeecht dankbar. 

LG, Vicky

BLEIBT GESUND

Userlevel 7
Badge +7

Hallo @Vickynger,

da bin ich auch erleichtert.
Da mir der Infektionsweg nicht bekannt ist, kann ich leider nicht sagen, warum Kaspersky das nicht verhindert hat. Der Lockscreen scheint aber relativ alt zu sein. Hast Du einen fremden USB-Stick angeschlossen? Und noch eines: kein AV-Programm ist perfekt.

Kommen wir zu Deinen Sicherungen auf die USB-Sticks:
Du hast sie offensichtlich dauerhaft angestöpselt. Tu das bitte nicht.
Malware freut sich über angeschlossene Sicherungsmedien und verschlüsselt diese gleich mit. Dann stehst Du “nackt” da.

Schließe die USB-Sticks nur dann an, wenn eine Sicherung unmittelbar bevorsteht und entferne sie nach erfolgreicher Sicherung. Am besten verwendest Du mehrere, benutzt sie abwechselnd und lagerst sie dann an einem anderen Ort.

Die Untersuchung kannst Du verfeinern:
Klicke im KIS-Hauptfenster auf “Untersuchung”.
Scrolle das Fenster nach unten zu “Untersuchung von Wechseldatenträgern”.
Mit einem Klick auf das Zahnrad rechts oben kannst Du die Einstellungen ändern (oder die Untersuchung abschalten).

Userlevel 2

Hallo mein Mentor. 

Danke schön, das Du Dich weiterhin um mich kümmerst. 

Ja, der Stick ist ständig eingestöpselt. Erwischt. Weil ich mich kenne und bei der Sicherung nur eines sicher ist: das ich sie vergesse. 

Aber jetzt weiss ich Bescheid und muss mich halt bessern. Hilft nix. 

Die Überprüfung zeigt das alles okay ist. Ist der Stick dann sicher sicher? Oder soll ich ihn doch austauschen? 

Liebe Grüße, 

Vicky

 

 

Userlevel 7
Badge +7

Hallo @Vickynger,

“sicher sicher” gibt es leider nicht.
Wenn Kaspersky nichts findet, sollte der Stick aber sauber sein.

Nochmal der Rat:
verwende nach Möglichkeit zwei oder mehr Sticks, und das abwechselnd.
Sticks haben die unangenehme Eigenschaft, dass sie sich über Nacht komplett verabschieden können und nicht langsam nach und nach.

Userlevel 2

Ein liebes HALLOHO zurück 🤗

Okay. Dann mache ich das mal. 

Wie ist das eigentlich. Wenn der neue Stick dann drin ist, speichert er ja nur, was in dem Moment auf dem Laptop ist, oder?

D. h. Der 1. Stick hat dann immer die meisten Infos. Weil dann kaufe ich 2 und benutze den 1. gar nicht mehr. Sonst geht der wirklich irgendwann hops und alles ist futsch. 

Da sind Sachen drauf von meinen Anfängen am PC. Mit unwiederbringbaren Erinnerungen. Die dürfen nicht verloren gehen. Da geht es nicht um Musik oder Filme oder Steuern oder sowas. Darum. Also gleich zu Amazon und neue bestellen. Und nochmal vielen lieben Dank für all die lieben Tipps und die Zeit und die Gedanken für, um und an mich. 

🥰

Userlevel 7
Badge +7

Hallo @Vickynger,

es ist jetzt zwar kein KL-Thema mehr, da es aber um Datensicherheit geht und das eigentliche Problem gelöst ist, können wir eine Ausnahme machen.

Unwiederbringliche Daten solltest Du nur zur Not auf einen USB-Stick sichern. Hier ist eine konventionelle USB-Festplatte (keine SSD) die wesentlich bessere Wahl. Als zweites Medium ist der Stick dann OK.

Den Inhalt des bisher verwendeten Sticks solltest Du auf jeden Fall auf einen der neuen kopieren, dann hast Du eine Sicherung der Sicherung.

Zum weiteren vorgehen sollten wir wissen, wie Du die Daten sicherst.
Kopierst Du sie manuell oder benutzt Du ein Sicherungsprogramm? Falls ja, welches?

Reply / Ответить