Kaspersky
Question

Tastatur fällt aus

  • 29 September 2021
  • 15 replies
  • 284 views

Userlevel 1

Meine Tastatur fällt in unregelmäßigen abständen aus. ich muss dann den Rechner neu starten und habe dann ein paar tage  keine Probleme bevor das selbe wieder passiert. Das Problem hatte ich auf meinem Laptop und seit 3 Wochen auf meinem neuen PC. Natürlich finden Kaspersky  und Windows Defender keinen Virus. ich drücke auch keine Sondertasten. Meist fällt die Tastatur beim Homebanking aus,  aber auch in anderen Anwendungen.

Hat jemand eine gute Idee?

 


15 replies

Userlevel 6
Badge +1

Guten Tag @AndyT , 

Nach einem Geräte Neu Start funktioniert die Tastatur wieder für ein paar Tage.  Dann hängt sich möglicherweise was auf in der Zeit. Es kann an Windows liegen, aber ich möchte da Kaspersky nicht ganz ausschliessen dabei.

Kannst Du mir mal prüfen ob Du den Schnellstart in Win10 ausgeschaltet hast, den der sorgt immer mal wieder für Überraschungen.

Prüfe mir mal in Kaspersky ob er was aufgezeichnet hat in der Zeit, gehe in die Kaspersky Benutzeroberfläche-unten links klicke auf Headset Männchen-Support Tools-In Support Tools zu Bericht an den Technischen Support senden-Bericht senden und dort Zur Analyse ermittelte Daten. Du kannst zur Sicherheit Den Bericht auf den Computer speichern, damit eventuell Kaspersky die Daten zur Auswertung hat bei Anliegen. 

Ich würde Dir Vorschlagen eine Support Anfrage zu eröffnen da Du 2 Geräte hast wo dein Anliegen betreffen. 

ps; Ich hatte gestern den neuen Windows 11 Nvidia Geoforce Treiber 472.12 installiert und Stunden später war der Mauszeiger auf einmal weg und die USB Maus ging nicht mehr. 

 

Userlevel 1

Hallo Longlife,

ich habe den Schnellstart in Windows ausgeschaltet.

Kaspersky hat leider nichts aufgezeichnet.

Ich werde nun abwarten ob die Aktion Schnellstart den Fehler behoben hat und ansonsten wie von dir vorgeschlagen eine Supportanfrage eröffnen.

Erstmal vielen Dank für die Unterstützung!

Hallo AndyT

Ich kann sein Problem nur bestätigen… Ich habe auch Kaspersky in der engeren Auswahl.

Ich habe allerdings noch folgende Sachen rausgefunden und würde dich bitte zu überrüfen, ob es bei dir genauso ist.

Zum einen habe ich das Gefühl, dass wenn die Tatstatur ausfällt irgendwo etwas offen ist, wo z.B. ein Kennwort geforert wird, oder Kaspersky denkt, dass eine eingegeben werden soll.

Als Beispiel: Ich habe meistens mehrere Seiten im Firefox auf. In Outlook oder Excel kann ich dann nicht mehr schreiben… Wenn ich jetzt aber einmal alle Seiten im Firefox durchschaue, dann geht es plötzlich wieder, Bzw. ich habe eine Seite gefunden, wo ich abgemeldet wurde und ich mich neu anmelden muß.

Zum anderen fällt nicht die ganze Tastatur aus! Ich kann beispielsweise noch einen Text mit der Maus kopieren, dieses mit “STRG+C” kopieren und irgendwo mit “STRG+V” wieder einfügen. Ich meine auch andere Tasten wie die Pfeile o.ä. gingen noch. Ich habe das Gefühl, dass also “nur” die Buchstaben und Zahlen ausfallen.

Vielleicht kannst du das ja einmal testen…..

Grüße

Olli

Userlevel 1

Hi Olli!

Nö bei mir war das wie gesagt meist beim Homebanking und sonst war da nichts offen und auch kein Kennwortanfrage. Tatsächlich war es bei mir auch nicht die ganze Tastatur die ausgefallen war. Mit F1-F12 konnte ich noch weitere Funktionen aufrufen aber das muss ich beim nächsten Ausfall mal genauer testen. Bis jetzt klappt noch alles seit der Schnellstart-Aktion…

Ciao

Userlevel 6
Badge +1

Beitrag gelöscht

Userlevel 4
Badge +1

@AndyT ,

hast Du schon einmal die Treiber für die Tastatur aktualisiert?

Kurzanleitung

  1. Öffnen die Systemsteuerung und wähle "System und Sicherheit" aus.
  2. Gehe dann auf "System".
  3. Wähle rechts den Punkt "Geräte-Manager" aus.
  4. Klicke auf den Pfeil neben "Tastaturen" und machen dann einen Rechtsklick auf Tastatur und deinstalliere sie.
  5. Starte den Rechner neu. Der Treiber wird automatisch neuinstalliert.

Eine Hilfe könnte auch die Windows- Ereignisanzeige sein. (Zu finden unter Windows-Verwaltungsprogramme) 

 

 

Hier werden Fehler usw. aufgeführt.

Userlevel 6
Badge +1

@OlliHB 

Meine Vorschläge (Damit Kaspersky ausgeschlossen werden kann plus der Support für die Entwickler die Daten zur Verfügung hat bei bedarf)

Vorschlag 1

 Gehe in die Kaspersky Benutzeroberfläche-unten links klicke auf Headset Männchen-Support Tools-In Support Tools zu Bericht an den Technischen Support senden-Bericht senden und dort Zur Analyse ermittelte Daten. Du kannst zur Sicherheit Den Bericht auf den Computer speichern, damit eventuell Kaspersky die Daten zur Auswertung hat bei Anliegen.

Anliegen nachstellen und bei Bedarf mit psr aufzeichnen https://support.microsoft.com/de-de/windows/aufzeichnen-der-schritte-zum-reproduzieren-eines-problems-46582a9b-620f-2e36-00c9-04e25d784e47

 Vorschlag 2

Einstellungen in Kaspersky speichern zuerst Zahnrad(Einstellungen) in der Benutzeroberfläche von Kaspersky anklicken-Einstellungen verwalten-Exportieren.

Kaspersky Deinstallieren(Lizenz Informationen behalten) Defender in der Zeit nutzen.

 

 

 

Userlevel 6
Badge +1

@OlliHB sry Da habe ich doch die Anleitung zum Protokollieren vergessen, 

Bei Vorschlag 1 

Kaspersky Benutzeroberfläche-unten Links klicke auf Headset Männchen-Support Tools-In Support Tools schiebe die Regler nach rechts bei Programm&Leistungsprotokollierungen und dann mit Speichern bestätigen. 

 

 

Userlevel 1

Hi, Problem ist wieder da! Hatte jetzt 2 wochen nix.

Vorschlag 1 : es gibt keinen bericht, da keine daten…

Vorschlag 2 : habe noch ein Laptop ohne kaspersky. Probiere ob es da auch auftritt. Kann dauern.

 

Danke für die Hilfsangebote!

 

 

Userlevel 7
Badge +1

@AndyT Schau mal bitte unter C:\ProgramData\Kaspersky Lab\AVPXXXX\Traces, ob dort etwas vorhanden ist. Bitte auch den/die Schalter wieder deaktivieren (nach links ziehen und unten speichern), ansonsten läuft deine Festplatte voll.

Userlevel 6
Badge +1

@AndyT Möglicherweise wurde es durch MS repariert,  Kumulatives Update bei Win11 

Auszug;  https://support.microsoft.com/de-de/topic/21-oktober-2021-kb5006746-betriebssystem-build-22000-282-preview-03190705-0960-4ba4-9ee8-af40bef057d3

  • Aktualisiert ein Problem, das dazu führen kann, dass Bluetooth Maus und Tastatur langsamer als erwartet reagieren.  

Behebt ein Problem, das bei bestimmten Mäusen und Bluetooth zu Verzögerungen bei der Eingabe führen kann.

 

 

 

Userlevel 1

Hi JoWI: Oh, ich habe garnicht die Protokollierung angehabt.

Ich habe jetzt die Programprotokollierung (Normal 500) an.

Leistungsprotokollierung ist aber noch aus.

 

Läuft dann die Festplatte voll wenn die nächsten 2 Wochen protokolliert wird?

Hi Longlife : Bei mir is nix langsam bei mir gehen im falle des Auftretens des Problems die Buchstaben und zahlen nicht, die F1-12 Funktionstasten gehen aber auch z.B.  das “größer als, kleiner als” Zeichen, die Windows- Taste geht….

 

Was wenn es ein unerkanntes Virus ist oder “Ransomeware” oder die Tastatur Eingabe ausgespäht wird?

 

 

Userlevel 6
Badge +1

 

Läuft dann die Festplatte voll wenn die nächsten 2 Wochen protokolliert wird?

Lösung; Kaspersky Benutzeroberfläche-unten Links clicke auf Headset Männchen-Support Tools-Klicke ab und zu auf “Alle Verwaltungsdaten und Berichte löschen”

 

Was wenn es ein unerkanntes Virus ist oder “Ransomeware” oder die Tastatur Eingabe ausgespäht wird?

Kaspersky realisiert Veränderungen im laufendem Betrieb, daher würde ich mir keine Sorgen machen. 

Mein Vorschlag; Support Ticket starten...

Ich Tippe auf Windows Fehler, denn im neusten km Update für Win11 wurden diese behoben: 

 

 

Userlevel 7
Badge +8

Hallo @AndyT,

es gibt eine gleichlautende Meldung im englischen Forum. Wenn sich dort etwas tut, werden wir berichten.

In Frage kommt natürlich auch der von @Longlife angesprochene Windows-USB-Bug.

Auf jeden Fall ergibt es keinen Sinn, die Protokollierung dauerhaft aktiv zu haben.
Sie ist vor allem für reproduzierbare Fehler gedacht.
Einschalten->Fehler reproduzieren->abschalten.

Läuft sie dauerhaft “auf Verdacht” müllt sie Dir nur die HD voll. Die entstandenen GB könnten wahrscheinlich nicht ausgewertet werden.

Hallo, habe wohl das gleiche Problem und habe diesen Beitrag gefunden.

Meiner Meinung nach liegt dies am Browser-Add-On “Kaspersky Protection”. Ich habe ein Szenario, wo ich es nach belieben reproduzieren kann.

Wenn ich aber das Add-On deaktiviere, passiert es nicht.

Scheinbar wird durch das Add-On vom Benutzer ungewollt die Tastatur-/Buchstaben und -Zahlen geblockt/gesperrt, wenn… tja… ?!

TIPP: Wenn es passiert, ladet mal die zuletzt aufgerufene Internetseite erneut auf. Bei mir funktioniert (zumindest in meinem Testszenario) dann die Tastatur wieder;-).

Reply