Kaspersky
Question

Safe kids. Sperre umgehen

  • 7 February 2020
  • 10 replies
  • 4450 views

Mein Sohn umgeht die Sperre in dem er auf die Google suchmaske im Handy draufklickt und kann munter im Internet nach Spielen suchen. Zwar bekomme ich Infos. Aber weiß nicht was er noch macht. Ebensowenn das Handy gesperrt ist (Tageslimit) kann er Wenn eine WhatsApp Nachricht auf dem Bildschirm kommt einfach auf Antworten klicken und munter weiter schreiben. Wie kann ich es Abstellen, verhindern das der weiter im Internet Surft. Geht der über den Google Chrome App. Ist die Gesperrt. Nur nicht auf der Google Suchmaske. Und die Whatsappsperre. 


10 replies

Userlevel 6
Badge +1

Du Florian, dass soll sich mal der Kaspersky Support anschauen mit Dir. https://support.kaspersky.com/de/b2c/DE#product 

Wir würden uns freuen wieder von Dir zu hören..

 

 

Hallo Florian,
wir haben das selbe Problem. Hast du schon eine Lösung dafür gefunden?
 

Mein Sohn, schafft es auch die Sperre zu umgehen. Er sagt er hat einen „Hack“ dafür der immer geht.

Wenn seine Tagesnutzungsdauer aufgebraucht ist, werden zwar die (Spiele-) Apps gesperrt, er kann aber wahrscheinlich über die Google Suche YouTube öffnen und dann unbegrenzt Videos gucken. Habe sowohl die App als auch die Websiten YouTube.de/.com komplett gesperrt, er kann aber trotzdem fleißig weiter gucken. Bin über jeden Tipp dankbar.

Unser Sohn schafft es irgendwie über den Schnellstart (von oben runterwischen):

Youtube öffnen - noch bevor es von Kaspersky blockiert wird Schnellstart wischen - dann bleibt die Seite offen und er kann munter Videos schauen  - auch wenn Zeit schon abgelaufen ist…

Ich hatte auch Youtube schon gesperrt, aber es ging trotzdem irgendwie. Außerdem darf er ja prinzipiell YT schauen, aber eben zeitlich begrenzt.

Sehr ärgerlich, alle Vereinbarungen sind damit nichtig und wir haben viel Stress. Genau das sollte Kaspersky eigentlich vermeiden :(

Nachdem ich gestern Kaspersky auf dem Handy des Kindes auf die neueste Version gebracht habe, scheint es jetzt zu funktionieren :slight_smile: Wenn die Zeit abgelaufen ist, kann er Youtube nicht mehr über seine frühere Methode öffnen. Dafür ein Lob an Kaspersky! Hoffe er findet so schnell keine weitere Möglichkeit :wink:

Du Florian, dass soll sich mal der Kaspersky Support anschauen mit Dir. https://support.kaspersky.com/de/b2c/DE#product 

Wir würden uns freuen wieder von Dir zu hören..

 

 

Und was ist jetzt die Lösung? Das sollten doch alle User wissen. ;-)

@Florian3982 hast du dazu eine Antwort vom Support erhalten?

Habe hier auch 2 Kids, die fleißig diese Lücke nutzen :-(

Gruß

Katha

Userlevel 6
Badge +1

@kleinkatha Ich würde Dir Empfehlen beim Support anzuklopfen https://support.kaspersky.com/de/b2c/DE#product

Userlevel 6
Badge +1

Eine Alternative Lösung vom  Benutzer Flood; 

 

Für alle, die sich sicher fühlen, dass Kinder "auf Google App Rechte",

1. Laden Sie AppLock aus dem Google Play Store herunter und erhalten Sie es.
2. Sperren Sie die Google App mit AppLock.
3. MAX. Schritt Schritt mit KSK, BLOCK AppLock.

Edit; Anleitung gemäss Wunsch ersetzt.

@Florian3982 hast du dazu eine Antwort vom Support erhalten?

Habe hier auch 2 Kids, die fleißig diese Lücke nutzen :-(

Gruß

Katha

Liebe katha 

Ich bin selber ein Kind und weiss das eine lücke die app gamelouncher ist, da die app immer externe games hat und diese games kann man nicht sperren

Fals deine Kinder ein Android haben das solltest du auch noch darauf achten das sie die app samsung free nicht haben. Und immer fleisig die benachrichtigungen deaktivieren. 

Liebe Grüsse Adam

 

Reply