Kaspersky
Question

Kaspersky Kids arbeitet nicht mehr (Zeigt Limit-Ende an und schaltet sich dann aus...keine Blockierung)

  • 13 August 2021
  • 5 replies
  • 132 views

Userlevel 1

Seit einigen Wochen blockiert Kaspersky Kids nichts mehr. Es wird zu Beginn das Zeitlimit angezeigt und verweist am Ende darauf, dass bald blockiert wird und dann verschwindet Kaspersky aus der Taskleiste (untere rechte Ecke) und nichts wird gesperrt.

Ich bekomme langsam das Kotzen…...seit 2 Jahren bin ich hier regelmäßig unterwegs, weil Kaspersky nicht startet und vorallem nicht blockiert.

Erhalte dann gefühlte 50 Standard-Mails zur Behebung mit Anweisungen für Vollprofis mit Erstellung von “PC-abucken/-anallysen usw. und sitze dann teilweise stundenlang am Computer.

Zur Info Windows10 aktualisiert. Avira-Viren-Software (freeware).

Ich könnte wetten, dass ich auf diese Anfrage wieder eine Standard-Mail erhalte (“Bitte ändern Sie im Kaspersky-Online den Blockierstatus…..und die Zeitvorgabe und speichern neu ab”)

Neuinstallation Kasperky Kids auch schon gemacht….

Bin immer wieder begeistert, wie meine “Kindersicherung” sich selbstständig deaktiviert und mein Kind machen kann was es will….


This topic has been closed for comments

5 replies

Userlevel 5
Badge +1

@TM-Ger

 Du schreibst: Zur Info Windows10 aktualisiert. Avira-Viren-Software (freeware).

Evtl. ist dies ja Dein Problem Liste von Programmen, die mit Kaspersky inkompatibel sind

Userlevel 6
Badge +1

Erhalte dann gefühlte 50 Standard-Mails zur Behebung mit Anweisungen für Vollprofis mit Erstellung von “PC-abucken/-anallysen usw. und sitze dann teilweise stundenlang am Computer.

 

 

Tag TM-Ger, 

Seit 2 Jahren eine Nervenauftreibende Angelegenheit ohne dass Du mal zur Ruhe findest.

Ich muss Dir leider sagen, dass es aus meiner Erfahrungen heraus, einfach Programme gibt, wo nicht mit den genutzten Geräten in Ruhe miteinander kommunizieren können.  

 

 

 

Userlevel 1

Hallo TM-GER,

danke für Deine Antwort.

Das heißt also, dass ich mich von Kaspersky lösen und ein anderes Programm wählen soll. Ja….das ist schlüssig.

Ich sollte allerdings erklären, dass Kaspersky eine gewisse Zeit ohne Problem läuft und dann plötzlich seine Dienste aufgibt.

Es wird dann immer vermutet, dass der “Benutzer” einen Fehler gemacht hat und man bekommt alle möglichen “Hilfsporgramme” angeboten, um eine Lösung zu finden.
Das ist eigentlich mein Hauptproblem: Es wird nichts geändert (außer die Standard-Updates) und plötzlich geht´s nicht mehr.

Die Liste der inkompatiblen Programme ist ja riesig und für mich nicht relevant, da ich mit Kaspersky Kids arbeite, eigentlich ein ganz anderes Programm. Ferner hat Kids jahrelang gut gearbeitet  und irgendwann kam eine Version, die alles verhauen hat (Sogar die Kontrolle der Smartphone war davon betroffen) und da fing es an…..probieren Sie dies, machen Sie das, laden sie das hier hoch usw.

Tja….und dann kam ein Update und alles lief wieder…….bis vor ein paar Wochen.

Wie gesagt….Kaspersky startet und läuft mit...und wenn es zum “Blockieren” kommt,,,,,verschwindet Kaspersky aus der Taskleiste und der Computer ist “freigeschaltet”.

Ich mach es kurz…..ich deinstalliere jetzt Avira…..beobachte das Ganze und wenn´s innerhalb 4 Wochen (sind jetzt 2 Wochen in Urlaub) keine Lösung gibt, deinstalliere ich Kaspersky Kids vom PC…..da ja nutzlos.

Komm mir langsam vor wie bei Windows…..wenn die ein Auto herstellen würden, würden die es mit 3 Rädern ausliefern und warten bis der Kunden darauf hinweist, dass das 4. Rad fehlt.

Ich bin positiv gestimmt, aber auch genervt….keine 5 Monate her, das ich hier schon mal aktiv war….und täglich grüßt das Murmeltier...

 

Userlevel 1

Warum verwendest du denn AVIRA, wenn Du sowieso KIS am laufen hast?

Sowas geht in der Regel nie gut, zwei unterschiedliche AV-Programm gleichzeitig!

Da blockiert ein Programm das andere…..

Ich würde zumindest eines davon de-aktivieren.
Meiner Meinung nach Avira. Ich habe mein gekauftes Avira wieder deinstalliert. Seit ich (wieder) KIS installiert habe, läuft wieder alles….

LG

Userlevel 1

Hallo Weisi,

 

danke für den Tipp. Avira habe ich unverzüglich deinstalliert und wie erwartet hat sich nichts geändert. Ging ja schon vorher mit Avira.

Ich werde auch bezüglich des PCs nichts mehr machen. Das hab ich schon hinter mir. Ich warte jetzt auf eine Veränderung seitens Kaspersky…..denn ich hab am PC nichts geändert und  ganz ehrlich……..wenn ich mir die aktuellen Bewertungen auf Google Play usw. ansehe (Stand August 2021) , merke ich, dass ich nicht der Einzige bin mit diesen Problem.

Wie gesagt…..noch 4 Wochen, dann kündige ich oder es geht wieder….bin da sehr relaxed, da wir im Urlaub und PC sowieso nicht genutzt wird.

 

Gruß

TM