Kaspersky
Question

Massive Probleme mit KIS2020

  • 8 January 2020
  • 7 replies
  • 652 views

Userlevel 1

Bei mehreren Kunden treten seit dem Update auf KIS2020 (20.0.14.1085(g)) massive Probleme auf. Die Probleme lassen sich nur umgehen, indem KIS vollständig beendet wird, es reicht nicht, den Schutz anzuhalten.

Exemplarisch hier einmal drei verifizierte Probleme (wir haben weitere ähnliche Fälle):

  • Bei einem Kunden startet MS Publisher 2000 nicht mehr (Win7Pro). Es erscheint eine Fehlermeldung “Das Programm konnte nicht gestartet werden”. Wenn man KIS beendet, startet das Programm problemlos (Schutz anhalten reicht nicht). Nach dem Start kann man KIS ebenfalls wieder starten. Die Publisher-Installation liegt lokal auf Lw. C:
  • Bei einem zweiten Kunden (Win10Pro, Version 1903) lassen sich keine VB6-Projekte mehr auf einem Netzlaufwerk speichern (lokal funktioniert es). Es erscheint die Meldung “Fehler beim Zugriff auf Pfad/Datei \\pfad\zur\datei\VBxxxx.tmp” Die genannte TMP-Datei ist danach im Pfad mit einer Größe von 0 Byte vorhanden. Abhilfe: KIS vollständig beenden und neu starten (“Schutz anhalten...” reicht wie gesagt nicht aus, KIS muss komplett entladen sein). Danach ist das Speichern sofort wieder möglich.
  • Bei einem dritten Kunden (Win10Pro) ist das Drucken aus zwei unterschiedlichen Anwendungen auf einem Netzwerkdrucker (per LAN am Router angeschlossen, keine Freigabe) nicht möglich (eins der Programme meldet einen Zugriffsfehler auf die Datenbank, das andere hängt). Auch hier reicht es aus, KIS einmal komplett zu beenden und neu zu starten, jedoch nicht, den Schutz anzuhalten.

Beim Durchsuchen des Forums bin ich über einen Thread gestolpert, bei dem mehrere User ähnliche Probleme mit diversen Office-Anwendungen hatten (u.a. Access, Office 2003, usw.) Die dort vorgeschlagenenen Lösungsansätze funktionieren in allen unseren Fällen leider nicht.

Interessant ist, dass das Problem bei allen Kunden nur auftritt, wenn KIS beim Starten der jeweiligen Anwendung aktiv ist. Beendet man KIS vollständig und startet die Applikation, kann man KIS unmittelbar danach wieder aktivieren und die jeweiligen Probleme treten nicht mehr auf. Auch ein Downgrade auf Version 2019 beseitigt das Problem (in diesem Zusammenhang: Ich habe eine gefühlte Ewigkeit nach einem deutschen Offline-Installer für KIS2019 gesucht, sehr unbefriedigend :rolling_eyes:). 

Hat jemand ähnliche Probleme und vielleicht sogar eine Lösung (Workaround, Einstellungen, Patch, irgend etwas)?


7 replies

Userlevel 7
Badge +6

Hallo @Dusty
Herzlich willkommen!
Ist KIS lizenziert (für einen der Kunden)?
Haben Sie sich bei bezüglich  problemen mit KIS20 an den Kaspersky Technisch Support gewandt?
Re:  v19 

Danke:pray_tone3:

Userlevel 1

Alle Versionen sind lizensiert, wir haben im abgelaufenen Jahr ca. 1.000 Box-Lizenzen verkauft. Ich kontaktiere den Support, hatte nur gehofft, dass hier vielleicht bereits eine Lösung zustande kommt...

Userlevel 7
Badge +6

Hallo @Dusty 

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wenn der technische Support von Kaspersky eine Lösung anbietet, teilen Sie diese bitte hier in der Community mit?
Mfg

Hallo, ich habe das gleiche Problem, gibt es dafür schon eine Lösung?

 

Mfg

Userlevel 1

Was wir bisher wissen: Es liegt am Aktivitätsmonitor. Wenn man den ausschaltet und lange genug wartet (> 40 Sekunden, nachdem die Meldung erschienen ist, dass die Komponente deaktiviert ist), funktioniert alles. Beendet man Kaspersky dagegen komplett, ist das Problem sofort weg - da haben wir einfach nicht lange genug gewartet.

Der Kaspersky-Support sagt, das Problem sei bekannt und man erwarte eine Lösung im Lauf des Februars und wolle mich informieren, sobald ein Update bereit steht. Wenn es soweit ist, werde ich das hier auch posten.

Userlevel 4
Badge

Das wird dann wohl der erwartete Patch “H” sein.

 

https://community.kaspersky.com/b2c-deutschsprachiges-benutzer-forum-62/aktuelle-beta-tests-412#post33148

 

 

Ich verwende KTS2020 und habe seit einiger Zeit das Problem, dass Windows 10 immer wieder von sich aus Neustarts durchführt oder mit Bluescreen zu einem Neustart auffordert. Nachdem ich KTS komplett beendet habe, tritt dies nicht mehr auf. Ich hoffe, dass der angekündigte Patch hier auch weiterhilft.

Reply / Ответить