Kaspersky
Question

KIS20 / Thunderbird Zertifikat Error

  • 10 November 2019
  • 2 replies
  • 586 views

Moin Moin :grinning:

Mein Thunderbird meldet mir bei jedem Start, dass das Zertifikat von meinem eigenen Mail-Server ein selbst-signiertes Zertifikat sein soll und deshalb nicht vertrauenswürdig ist.

 

Das stimmt aber nicht mehr, da ich mittlerweile ein “echtes” Stammzertifikat auf dem Server installiert habe.

Ein Online-Test meines Mailservers unter https://de.ssl-tools.net/mailservers liefert auch das Ergebnis, dass das Zertifikat korrekt installiert ist.

Bei einem Test auf einem anderen Rechner, auf dem ich das gleiche Mailkonto eingerichtet habe, funktioniert auch alles ohne die oben genannte Meldung.

Wie es scheint, tritt der Fehler nur auf diesem Rechner hier auf, der das alte selbst-signierte Zertifikat irgendwo gespeichert hat und das neue Zertifikat deshalb nicht verwendet.

Eine De- und Neu-Installation von Thunderbird hat keine Hilfe gebracht.

Im Windows Zertifikatsspeicher (→ MMC) finde ich das alte selbst-signierte Zertifikat nicht.

Noch jemand einen Tipp für mich?


2 replies

Userlevel 5
Badge +1

Morgen, 

 

Hast Du mal dieses probiert https://support.kaspersky.com/de/14620?cid=KIS_20.0&utm_source=interceptor&utm_medium=product&utm_campaign=KIS_20.0#block2 

Userlevel 7
Badge +8

Hallo  @Glenn
Willkommen und danke für das fröhliche Lächeln!
(Im KIS), Network, Mozilla & Thunderbird  (ist) "Scan Secure Traffic"ausgewählt?
Wenn der Vorschlag von  @Longlife  nicht funktioniert, melden Sie einen Fall an Kaspersky Lab.
Das Lab haben kürzlich einen Mozilla FireFox-Fix veröffentlicht. Ihr Problem passt zu den "parametern". Wenn der Fix nicht funktioniert, muss das Lab bescheid wissen.
Das Lab wird brauchen GSI- und Windows-Logs und bilder, bitte.  

Mfg:pray_tone3:

Reply / Ответить