Kaspersky
Question

KIS Outlook add-in in KIS 2020??

  • 27 May 2019
  • 9 replies
  • 2457 views

Userlevel 3
Badge
Es gab einige Diskussionen zum Thema Outllok SPAM add-in in KIS... Leider sind die in den Niederungen des alten DE Forums versackt....

Auch werde ich nicht hinterfragen wieso ein so aktives forum jetzt "archiviert" und damit verbrannt wird ... nach dem Motto "Just when we knew all the questions they changed all the answers..." Ein Forum zu trashen um die Probleme mit einem "Neustart" auszulöschen ist nicht gut. Ich stehe hinter Kaspersky tools aber dies ist kein konstruktiver Umgang mit dem User-Wissen.

Aber was solls ...Also alles nochmal!!

Wann werden die Outlook add-ins für das spam management wieder aktiviert?

Siehe:
  • https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/397140-kis-downgrade-auf-2018-mit-outlook-ant-spam-add-in/
  • https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/395784-kis-19-outlook-spam-add-in-nicht-da/
  • https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/395697-kis-2019-missing-outlook-2016-anti-spam-add-in-merged/
  • https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/395784-kis-19-outlook-spam-add-in-nicht-da/
  • https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/404190-kis-19-add-in-for-outlook-2007-fails-to-install/
  • usw.
Das Spam management ist jetzt "a pain in the neck" denn ich kann nicht mehr aus Outlook heraus entscheiden ob ein Absender oder Subject SPAM ist. Ich muss in die KIS management Konsole un Subjects wie auch Absender entsprechend sperren. Bullocks.

Diese wiederhestellung diesr Funktion wurde vielfach gemeldet. Was ist der Status?

Ich habe mehrere User und PC's die sich ein Benutzerfreundliches Spam managemnt wünschen. Das derzeitige "Verwalten" ist grottenschlecht.

Any thougts? Any offical statments?

Still courious after all these years!

9 replies

In jeder Entscheidung steckt eigenes Interesse. Wenn KL nicht mehr daran interessiert ist, Spam zu unterdrucken, unterstützt er die Verbreitung. Nogo für ein Schutztool. Ich suche nach Alternativen.

Userlevel 3
Badge

Ich hoffe KL hat nur Lizenztechnische Probleme mit Microsoft um dieses Otlook add-on bereitzustellen. Wenn nicht, wäre es grob fahrlässig und geschäftsschädigend diese dringende Useranforderung zu ignorieren. Was ofizielles haben wir noch immer nicht gehört.

Immer mehr SPAM und keine Benutzerfreundliche Schnittstelle diesen SPAM zu verwalten. Nicht gut.

Ich hatte Tickets offen, regen Mailaustausch mit dem Support und die postings hier im Forum …Leider Erfolglos. Ich bin über diese fehlend Funktion sehr verärgert

Kann eventuell ein MOD dieses Thema nochmal bei KL adressieren?

Nach mehr als 15 Jahre Kaspersky ist das jetzt der Grund den Security Anbieter zu wechseln.

Ich bin eben am Testen des alternativen Produkts. SPAM Filter mit Outlook Integration funktioniert hier hervorragend. Es kann also nicht an Microsoft liegen.

Tut mir leid Kaspersky, aber nachdem meine und viele andere Kundenwünsche ignoriert werden ist es Zeit für eine Trennung.

SPAM ist ein zeitraubendes Ärgernis und somit sehr wichtig für mich.

 

Userlevel 7
Badge +8
Hallo @Wallaby53, @Schulte, @Unipo @Tiranon, diese "hot of the press" blogs kündigen keine an
belebung des OL-Addons, leider!

* Deutsche Nutzer am häufigsten Empfänger schädlicher Mails, 29 Aug 2019, Michael Roesner
https://www.kaspersky.de/blog/deutsche-nutzer-am-haufigsten-empfanger-schadlicher-mails/20004/
* Spam and phishing in Q2 2019, 28 Aug 2019, Maria Vergelis, Tatyana Shcherbakova, Tatyana Sidorina
(Englisch) https://securelist.com/spam-and-phishing-in-q2-2019/92379/
* How phishers steal e-mail accounts August 27, 2019, Tatyana Shcherbakova
(Englisch) https://www.kaspersky.com/blog/email-account-stealing/28029/
🤔
Userlevel 1
"OK. Wenn Microsaft sein Monopol ausnutzt und plug-ins "aus Gründen der nationalen Sicherheit" verbietet dann verstehe ich dass Kaspersky dieses Interface nicht mehr einsetzen kann... "

Sorry, aber hier Gerüchte zu streuen und diese dann auch noch zu kommentieren ist schlichtweg nicht angebracht.
Bisher wurde von Kaspersky-Seite noch kein vernünftiger Grund genannt, warum das Plug-In weggefallen ist, Wenn kein Grund mehr kommt, müssen wir das unter "Kaspersky will einfach nicht" und "Kundenmeinungen sind denen egal" verbuchen.
Die jetzige Handhabung von einmal als SPAM markierten Emails kann so jedenfalls nicht bleiben.
Userlevel 3
Badge
OK. Wenn Microsaft sein Monopol ausnutzt und plug-ins "aus Gründen der nationalen Sicherheit" verbietet dann verstehe ich dass Kaspersky dieses Interface nicht mehr einsetzen kann...

Immerhin hat mitSynmantec/Norton eine 12-Monate-gültige AV-Applikation einfach vom Notebook gelöscht als ich in einem "embargoed country" unterwegs war. Kaspersky hat mich gerettet und mir dort Schutz Tools angeboten.

Allerdings, währen Firmen gezwungen werden Kaspersky zu boykotieren, sind es gerade die Endanvender die diese Lösung unzerstützen. Genau diese "consumer" sollte immer berücksichtigt werden. ...denn sie sind oft die "Entscheider" in glabalen Unternehmen.... Also service first.
Userlevel 7
Badge +7
Снижение функциональности также означает снижение качества продукции.
Das möchte ich so nicht unterschreiben.
Eventuell erhöht sich die Produktqualität sogar, wenn man ein wartungsintensives Feature weglässt.

Von den Usern begrüßt das natürlich keiner; wir wissen aber auch nicht, was hinter der Entscheidung steckt. Es wäre ja auch möglich, dass Microsoft so ein Add-In nicht mehr haben möchte.
Userlevel 3
Badge
Сервис будет последним дифференцирующим фактором. После того, как вы отказываетесь от услуг, вы в конечном итоге ничем не отличаетесь от конкурентов. Это огромный риск для будущего вашего продукта.
Снижение функциональности также означает снижение качества продукции.
Я не приветствую это вообще.
Userlevel 7
Badge +7
Hallo @Wallaby53, freut mich, Dich im neuen Forum zu sehen.

Das Outlook-Plug-In wird wohl nicht zurückkommen, auch wenn sich viele User das wünschen.
Den Grund dafür kenne ich nicht, ich kann mir aber vorstellen, dass sich KL auf seine Kernkompetenzen konzentrieren möchte. Das ist der Schutz vor Malware, Anti-Spam gehört nicht unbedingt dazu. Outlook bietet dafür selbst eine recht gute eigene Lösung an.
Vor Jahren wurde schon das AddOn für Thunderbird eingestellt und trotz vieler Proteste nicht wieder aufgenommen. Vermutlich passiert das Selbe mit Outlook.

Wir können leider nur den alten Rat wiederholen: meldet euch beim Support und fordert eine vernünftige Bedienung von Anti-Spam ein.

Zum neuen Forum:
nach Angaben der Admins war das alte einfach am Ende der Kapazität angelangt. Mehr als die halbe Million User hat es nicht verkraftet. Eine Datenübernahme (Userkonten/Beiträge) war wohl nicht möglich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Umstellung zur Unterdrückung der vorhandenen Fehlermeldungen geschehen ist. Du kannst sie ja hier wiederholen und sie tauchen genauso in den Suchmaschinen auf wie die im alten Forum.

Reply / Ответить