Kaspersky
Question

Frage zu der 2020er Version...

  • 1 August 2019
  • 3 replies
  • 780 views

Userlevel 4
Badge
Auf dem englischen Blog von Kaspersky steht ja schon schön was in der 2020er Version neu ist.
https://www.kaspersky.com/blog/kaspersky-2020-security-solutions/27749/

Da steht "Da alles mehr auf Cloud-Speicher angewiesen ist, ist es auch wichtig, über den Cloud-Schutz nachzudenken. Mit OneDrive, das tiefer in Windows 10 integriert ist, haben wir begonnen, den OneDrive-Speicher auf Malware zu scannen."

Weiß einer schon wo man den Scan von OneDrive einstellen kann? Oder kann man da nichts einstellen oder verwalten?

Vielen Dank

3 replies

Userlevel 7
Badge +5
Mit OneDrive, das tiefer in Windows 10 integriert ist, haben wir begonnen, den OneDrive-Speicher auf Malware zu scannen. Weiß einer schon wo man den Scan von OneDrive einstellen kann? Oder kann man da nichts einstellen oder verwalten?
Hallo @Tiranon,
Willkommen zurück!
Was ist Ihre Betriebssystem Version & Build?
----
Diese Informationen können helfen:

https://help.kaspersky.com/KSCloud/Win3.0/en-US/172863.htm

Untersuchung der Dateien im Cloud-Speicher OneDrive - Artikel-ID: 172863, Letzte Überprüfung: 31. Mai 2019 Unter dem Betriebssystem Windows 10 RS3 und höher untersucht Kaspersky Security Cloud die im Cloud-Speicher OneDrive gespeicherten Dateien nicht. Wenn das Programm bei einer Untersuchung solche Dateien findet, zeigt es eine Benachrichtigung darüber an, dass die Dateien in dem Cloud-Speicher nicht untersucht wurden. Die folgenden Komponenten untersuchen die Dateien im Cloud-Speicher OneDrive nicht: Vollständige Untersuchung. Benutzerdefinierte Untersuchung. Schnelle Untersuchung. Untersuchung im Hintergrund. Der Bericht über die Verwendung von Kaspersky Security Cloud enthält eine Liste mit Dateien aus dem Cloud-Speicher OneDrive, die bei der Untersuchung übersprungen wurden. Dateien, die aus dem Cloud-Speicher OneDrive auf den lokalen Computer heruntergeladen werden, werden von den Komponenten für den Echtzeitschutz untersucht. Wenn die Untersuchung einer Datei aufgeschoben wurde und die Datei vor dem Untersuchungsstart wieder in den Cloud-Speicher OneDrive hochgeladen wurde, kann es sein, dass diese Datei bei einer Untersuchung übersprungen wird. Wenn Anwendungen und Skripte ausgeführt werden, laden die Komponenten "Programmkontrolle" und "Aktivitätsmonitor" solche Anwendungen aus dem Cloud-Speicher OneDrive auf den lokalen Computer herunter und untersuchen sie.

Mfg
Userlevel 4
Badge

Mit OneDrive, das tiefer in Windows 10 integriert ist, haben wir begonnen, den OneDrive-Speicher auf Malware zu scannen. Weiß einer schon wo man den Scan von OneDrive einstellen kann? Oder kann man da nichts einstellen oder verwalten?Hallo @Tiranon,
Willkommen zurück!
Was ist Ihre Betriebssystem Version & Build?
----
Diese Informationen können helfen:

https://help.kaspersky.com/KSCloud/Win3.0/en-US/172863.htm

Untersuchung der Dateien im Cloud-Speicher OneDrive - Artikel-ID: 172863, Letzte Überprüfung: 31. Mai 2019 Unter dem Betriebssystem Windows 10 RS3 und höher untersucht Kaspersky Security Cloud die im Cloud-Speicher OneDrive gespeicherten Dateien nicht. Wenn das Programm bei einer Untersuchung solche Dateien findet, zeigt es eine Benachrichtigung darüber an, dass die Dateien in dem Cloud-Speicher nicht untersucht wurden. Die folgenden Komponenten untersuchen die Dateien im Cloud-Speicher OneDrive nicht: Vollständige Untersuchung. Benutzerdefinierte Untersuchung. Schnelle Untersuchung. Untersuchung im Hintergrund. Der Bericht über die Verwendung von Kaspersky Security Cloud enthält eine Liste mit Dateien aus dem Cloud-Speicher OneDrive, die bei der Untersuchung übersprungen wurden. Dateien, die aus dem Cloud-Speicher OneDrive auf den lokalen Computer heruntergeladen werden, werden von den Komponenten für den Echtzeitschutz untersucht. Wenn die Untersuchung einer Datei aufgeschoben wurde und die Datei vor dem Untersuchungsstart wieder in den Cloud-Speicher OneDrive hochgeladen wurde, kann es sein, dass diese Datei bei einer Untersuchung übersprungen wird. Wenn Anwendungen und Skripte ausgeführt werden, laden die Komponenten "Programmkontrolle" und "Aktivitätsmonitor" solche Anwendungen aus dem Cloud-Speicher OneDrive auf den lokalen Computer herunter und untersuchen sie.

Mfg

Hallo, ich habe natürlich die neuste Version von Windows 10 ( 19H1 > MaiUpdate)
Userlevel 7
Badge +5
Hallo, ich habe natürlich die neuste Version von Windows 10 ( 19H1 > MaiUpdate)
Hallo @Tiranon,
Danke, dass sie es uns wissen lassen.
Die Informationen, ich zuvor gepostet habe, beziehen sich ganz konkret auf Ihre Anfrage.
Vielen Dank.

Reply / Ответить