Kaspersky
Solved

KES 11.2 Ordnerumleitung / Offline Dateien

  • 21 November 2019
  • 2 replies
  • 5022 views

Hallo zusammen, 

 

bin neu hier im Forum und beschäftige mich auch erst relativ kurz mit KES. Bis jetzt hat eigentlich auch alles recht gut funktioniert. 

 

Wir haben folgendes Problem, bei uns kommt die aktuellste Version vom Kaspersky Security Server 11 inklusive Patch B zum Einsatz und auf den Clients haben wir seit ein paar Tagen die KES 11.2 installiert. Scheinbar seit dem Update auf die Version 11.2 funktioniert die Offline Synchronisation zwischen unseren umgleiteten Ordner und dem DFS auf unserem Fileserver nicht mehr. Man kann über das Synchronisierungscenter nicht mehr auf die Files am Server zugreifen. Auch wenn ich die KES deaktivieren  oder den Schutz deaktiviere ändert sich nichts nur wenn ich sie vollständig deinstalliere klappt es wieder. Vielleicht kennt jemand das Problem, bin über jede Hilfe dankbar. Solltet ihr noch Informationen benötigen, bitte einfach melden. 

 

BG Jürgen

 

 

 

 

icon

Best answer by alexcad 22 November 2019, 07:28

… auf den Clients haben wir seit ein paar Tagen die KES 11.2 installiert. Scheinbar seit dem Update auf die Version 11.2 funktioniert die Offline Synchronisation zwischen unseren umgleiteten Ordner und dem DFS auf unserem Fileserver nicht mehr.

 

Hallo Jürgen,

willkommen im Forum. Vielleicht trifft das dein Problem https://support.kaspersky.com/de/14215
Dann würde ich vermuten, dass ihr bisher die Kaspersky Verschlüsselung nicht installiert hattet und diese erst mit KES11.2 ausgerollt wurde. Schau mal welche Module im INstallationspaket aktiviert sind.
Generell würde ich davon abraten die Kaspersky Verschlüsselung mit der KES zu installieren, sofern es nicht unbedingt erforderlich ist. Für die Festplattenverschlüsselung setze ich auf das bitlocker-Management, um Wechseldatenträger zu verschlüsseln wird das KL-Verschlüsselungsmodul nur auf ein/zwei Admin-PCs benötigt.
Noch ein Hinweis: Verschlüsselung ist nur ab Advanced-Lizenzierung möglich. Wenn ihr Select habt macht die Installation des Verschlüsselungsmoduls keinen Sinn.

Falls es wirklich am Verschlüsselungsmodul liegen sollte: Mit der Aufgabe “Auswahl von Programmkomponenten ändern” lassen sich Module nachträglich installieren/deinstallieren, ohne die Anwendung komplett neu installieren zu müssen. Allerdings ist hier in vielen Fällen dennoch ein Neustart erforderlich, damit die Änderungen greifen. Aber es gibt keine Schutzunterbrechung.

Grüße
Alex

View original

2 replies

Userlevel 5
Badge +2

… auf den Clients haben wir seit ein paar Tagen die KES 11.2 installiert. Scheinbar seit dem Update auf die Version 11.2 funktioniert die Offline Synchronisation zwischen unseren umgleiteten Ordner und dem DFS auf unserem Fileserver nicht mehr.

 

Hallo Jürgen,

willkommen im Forum. Vielleicht trifft das dein Problem https://support.kaspersky.com/de/14215
Dann würde ich vermuten, dass ihr bisher die Kaspersky Verschlüsselung nicht installiert hattet und diese erst mit KES11.2 ausgerollt wurde. Schau mal welche Module im INstallationspaket aktiviert sind.
Generell würde ich davon abraten die Kaspersky Verschlüsselung mit der KES zu installieren, sofern es nicht unbedingt erforderlich ist. Für die Festplattenverschlüsselung setze ich auf das bitlocker-Management, um Wechseldatenträger zu verschlüsseln wird das KL-Verschlüsselungsmodul nur auf ein/zwei Admin-PCs benötigt.
Noch ein Hinweis: Verschlüsselung ist nur ab Advanced-Lizenzierung möglich. Wenn ihr Select habt macht die Installation des Verschlüsselungsmoduls keinen Sinn.

Falls es wirklich am Verschlüsselungsmodul liegen sollte: Mit der Aufgabe “Auswahl von Programmkomponenten ändern” lassen sich Module nachträglich installieren/deinstallieren, ohne die Anwendung komplett neu installieren zu müssen. Allerdings ist hier in vielen Fällen dennoch ein Neustart erforderlich, damit die Änderungen greifen. Aber es gibt keine Schutzunterbrechung.

Grüße
Alex

Hallo Alex, 

 

danke für deine Hilfe und ja es war die Verschlüsselung schuld. Wir haben vor zwei Tagen ein Upgrade auf die Advanced Version gemacht und ich war scheinbar ein bisschen zu schnell. Meine Überlegung war ich installiere alle drei Verschlüsselungs-Komponenten sollte ich sie einmal brauchen dann hab ich sie auch gleich am Client.  Danke für eine rasche Antwort und Hilfe! 

:blush:

 

BG, Jürgen

Reply / Ответить