Kaspersky
Sticky

Infos zu KS10WS - Kaspersky Security 10 für Windows Server

  • 29 March 2019
  • 0 replies
  • 343 views

Userlevel 4
Badge +1
Hallo Zusammen,

hier findet ihr Infos zu Kaspersky Security 10 für Windows Server.

Allgemeine Hinweise:
- Autoupdates können über die Aufgabe "Update der Programm-Module" eingespielt werden.
- Critical Fixes sind kumulativ (die Vorgänger-Fixes sind enthalten) und erfordern in der Regel keinen Neustart des Betriebssystems.


KS10.1.2WS - Version 10.1.2.996
Voller Support: noch nicht bekannt
Eingeschränkter Support: noch nicht bekannt
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt
Infos: https://support.kaspersky.com/de/15111
Download: http://support.kaspersky.com/de/ksws10#downloads
Funktionsmatrix nach Lizenzierung: https://support.kaspersky.com/de/12784


KS10.1.1WS - Version 10.1.1.746
Voller Support bis 30 November 2020
Eingeschränkter Support bis 30 November 2021
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt
Download: keine Quelle bekannt
Funktionsmatrix nach Lizenzierung: https://support.kaspersky.com/de/12784

Verfügbare Patches:
- Critical Fix ProductCore 5 (muss beim Support angefordert werden)

Bekannte Bugs:
https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/407020-bug-in-ks1011-assistent-erstellt-aufgabe-schnelle-untersuchung-als-vollscan/


KS10.1WS - Version 10.1.0.622
Voller Support bis 20 März 2020
Eingeschränkter Support bis 20 März 2021
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt
Download: Steht aktuell nicht zur Verfügung
Funktionsmatrix nach Lizenzierung: https://support.kaspersky.com/de/12784
Verfügbare Patches:
- Critical Fix ProductCore 13 (KB14306) https://support.kaspersky.com/de/14306

Hinweise (hier noch für CF12 formuliert):
- In der Version 10.1 kann man analog zur KES einen Kennwortschutz in der Richtlinie setzen. In diesem Fall lautet der Aufruf der msp-Installation:
msiexec /update critical_fix_core_12(14306)_x64.msp -qn UNLOCK_PASSWORD=
- Falls man für die Installation eine Geräteauswahl erstellen möchte: Der Patch wird in den Programm-Informationen als "Cumulative critical fix 12" angezeigt.

Hier steht ein Setup-Paket für Kaspersky Security für Windows Server 10.1 (Version 10.1.0.622) mit integriertem Critical Fix ProductCore 1, sowie verbesserte Versionen der Konsole und des Verwaltungs-Plug-ins zur Verfügung.
https://support.kaspersky.com/de/14496


KS10WS - Version 10.0.0.486
Voller Support ist seit dem 01.01.2019 abgelaufen.
Eingeschränkter Support bis 31 Dez 2019
Datenbanken-Updates: kein Ende angekündigt
Download:
https://products.s.kaspersky-labs.com/german/file_servers/kavwinserverenterprise10.0/ks4ws_10.0.0.486_de.exe
https://products.s.kaspersky-labs.com/english/file_servers/kavwinserverenterprise10.0/ks4ws_10.0.0.486_en.exe
Infos: http://support.kaspersky.com/de/12649
Webcast "Produktvorstellung" (bzgl. der Lizenzierung nicht mehr aktuell)
https://youtu.be/LkZIc2hKC-g
Webcast "Schutz vor Verschlüsselung durch Ransomware"
https://youtu.be/yomfbGKdbzw

Verfügbare Patches:
- Critical Fix ProductCore 23

Laut Info sind alle bisherigen Patches in CF ProductCore 23 enthalten. Dennoch hier die Liste der mir bekannten Patches:
- Critical Fix ProductCore 20 (KB14272) https://support.kaspersky.com/de/14272
- Critical Fix ProductCore 19 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 17 https://support.kaspersky.com/de/13806
- Critical Fix ProductCore 16 http://support.kaspersky.com/de/13742
- Patch B https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=366321
- Critical Fix ProductCore 13 http://support.kaspersky.com/de/13463
- Critical Fix ProductCore 12 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 10 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 9 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 8 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix ProductCore 5 http://support.kaspersky.com/de/13086
- Critical Fix ProductCore 3 http://support.kaspersky.com/de/13017 (Autoupdate)
- Critical Fix Driver 1 für Windows Server 2003/2008 http://support.kaspersky.com/de/13047
- Critical Fix Lic (Autoupdate) - "Lizenzen, die vor dem 1. April 2016 erworben wurden, werden nicht korrekt erkannt" http://support.kaspersky.com/de/12662
- Critical Fix AntiCryptor 8, ersetzt CF AntiCryptor 4 (muss beim Support angefordert werden)
- Critical Fix AntiCryptor 4 (Autoupdate) http://support.kaspersky.com/de/12644

Interessante Änderung durch Patch CF16: "Nach der Installation des Patches KB13742 kann Kaspersky Security 10 für Windows Server mithilfe eines Schlüssels oder eines Aktivierungscodes für Kaspersky Security für Virtualisierung aktiviert werden. Die Unterstützung der einheitlichen Aktivierung vereinfacht die Anwendung erforderlicher Virenschutzprogramme beim Umsteigen von einer physischen in eine virtuelle Umgebung und die Nutzung hybrider Infrastrukturen."



Ältere Versionen (KAV8 WSEE, KAV6 WSEE und älter)
werden nicht mehr unterstützt. Ein Wechsel auf eine möglichst aktuelle Version wird dringend empfohlen.


Quellen:
Support - http://support.kaspersky.com/de
Lifecycle - http://support.kaspersky.com/de/support/lifecycle

This topic has been closed for comments / Тема закрыта для комментариев