Kaspersky

Info: Kaspersky Sandbox 1.0 steht zur Verfügung

  • 27 November 2019
  • 0 replies
  • 4328 views

Userlevel 5
Badge +2

Kaspersky SandBox 1.0 wurde am 11. November 2019 veröffentlicht.

Kaspersky Sandbox ist ein Produkt für Unternehmen, das komplexe Bedrohungen auf Arbeitsstationen und Servern erkennt und automatisch blockiert.

Kaspersky Sandbox schließt folgende Programme ein:

  • Kaspersky Sandbox, das für den Serverteil des Produktes verantwortlich ist. Auf dem Kaspersky Sandbox-Server wird ein virtuelles Image des 64-Bit-Betriebssystems Windows 7 gestartet, auf dem untersuchte Objekte gestartet werden. Kaspersky Sandbox analysiert das Verhalten von Objekten, um schädliche Aktivitäten und Anzeichen gezielter Angriffe auf die IT-Infrastruktur des Unternehmens zu erkennen.
  • Kaspersky Endpoint Security für Windows Version 11.2 — ein Programm zum Schutz der Arbeitsstationen von Endpoint Protection Platform (EPP), das auf Arbeitsstationen installiert wird und umfassenden Schutz vor Bedrohungen, Netzwerkangriffen und Betrug bietet.
  • Kaspersky Endpoint Agent Version 3.7, das zusammen mit dem Programm EPP installiert wird und folgende Aspekte sichert:
    • Interaktion zwischen EPP und Kaspersky Sandbox;
    • Ausführung von Richtlinien zum automatischen Reagieren auf erkannte Bedrohungen.
  • Kaspersky Security Center Version 11.0.0.1131 mit dem Patch B.

https://support.kaspersky.com/de/sandbox 

https://www.kaspersky.de/enterprise-security/malware-sandbox 

WebCast-Mitschnitt vom 28.10.2019: Vorstellung Kaspersky Sandbox
Peter Aicher & Daniel Wischnewski
https://youtu.be/I_sFLbuSvc8

Anmerkung:
Der oben einkopierte Text aus KB15306 ist nicht so zu verstehen, dass in diesem Produkt KES enthalten ist - es ersetzt also nicht eine KES4Business Lizenzierung (Select oder Advanced bzw. Total). 
Vielmehr sind die oben genannten Produkte KES11.2 und KSC/Agent 11.0.0.1131_b als Voraussetzung zu sehen. Eine KES4Business Lizenzierung bzw. Installation muss also vorhanden sein oder dazu erworben werden.
Weiterhin steckt da die Info drin, dass Kaspersky Sandbox nicht mit älteren Versionen und momentan auch noch nicht mit dem Server-Schutzprodukt KS4WS zusammenarbeitet. Letzteres ist für Q1/2020 angekündigt.

Grüße
Alex


0 replies

Be the first to reply! / Ответьте первым!

Reply / Ответить